Termin

Sie möchten einen Termin vereibaren? Gerne. Rufen Sie uns an unter

TEL 030 259 00 00

Adresse

MKG CHECKPOINT CHARLIE
Dr. Dr. Udo Schwarzott & Partner

10969 Berlin · Friedrichstraße 45

Für Neupatienten

Wir haben Ihnen die wichtigsten Dokumente zum Download zusammengestellt.

Sprechzeiten

Mo. Di. Do. 8:00 – 18:00 Uhr
Mi. Fr. 8:00 – 15:00  Uhr

Faltenunterspritzung, Lidkorrektur und Ohranlegung
Mund-, Kiefer- & Gesichtschirurgie am Checkpoint Charlie

Dr. Dr. Schwarzott & Partner begleiten Sie zu neuem Wohlbefinden

In der Mund-, Kiefer- & Gesichtschirurgie am Checkpoint Charlie begegnen wir täglich Menschen, die sich sprichwörtlich in ihrer Haut nicht oder nicht mehr wohlfühlen. Mit ihren Gedanken oder Wünschen sind sie nicht allein!

Im aufklärenden Beratungsgespräch stellt Dr. Dr. Schwarzott Ihnen verschiedene Therapien vor. Gemeinsam mit Ihnen klärt er als erfahrener Chirurg, welche Therapie für Sie persönlich der richtige Schritt ist.

Faltenunterspritzung

Eine Faltenunterspritzung dient der Glättung und Auffüllung von Falten im Gesicht. Das Resultat ist meist sofort sichtbar. Eine Sitzung dauert nur ca. 15 Minuten, es ist keine Regenerationszeit nötig.

Dr. Dr. Schwarzott injiziert sogenannte biologische Dermal Filler (Hyaluronsäure, Eigenfett, Polymilchsäure), über deren Wirkung und Effekt er Sie individuell im Rahmen eines Beratungsgespräches aufklären wird.

Lidkorrektur

Mit einer Augenlidkorrektur am Ober- und/oder Unterlid sollen überschüssige Haut, Fett oder schlaffes Muskelgewebe entfernt werden, zum Beispiel bei Schlupflidern oder Tränensäcken.

Ziel ist ein frisches, waches Aussehen. Das Ergebnis bleibt in der Regel für viele Jahre sichtbar.

Die Lidkorrektur wird von Dr. Dr. Schwarzott unter örtlicher Betäubung durchgeführt. Die Operation dauert pro Lid circa 30 Minuten. Nach ein bis zwei Stunden unter ärztlicher Aufsicht können Sie die Praxis verlassen.

Ohranlegeplastiken

Um abstehende Ohren anzulegen oder um besonders große Ohren zu verkleinern, setzt Dr. Dr. Schwarzott Ohranlegeplastiken ein. Zum Zeitpunkt des Verfahrens müssen die Ohrmuscheln voll ausgebildet sein. Dies ist bei Kindern zum Beispiel ab dem 10. Lebensjahr der Fall.

Im Rahmen der Operation unter örtlicher Betäubung wird die sogenannte Antihelixfalte neu geformt und/oder die Ohrmuschel verkleinert. Dr. Dr. Schwarzott wird Sie hierüber individuell aufklären und beraten.